Müllabfuhr in Zentral: Von der Müllabfuhr wird gemeldet, dass diese statt am Samstag, morgen am Freitag, den 24. November ab 17 Uhr durchgeführt wird. GezeichnetMiguel Martens, Müllabfuhr

Jubiläumschor: Das Musik- und Gesangkomitee der KfK erinnert daran, dass am Donnerstag, den 23. November die Chorübstunde zum Jubiläum um 19.30 Uhr in der neuen Kirche der MG stattfindet. Alle Sänger sind herzlich dazu eingeladen. Gezeichnet: Dorothea Dietrich, Leiterin des KfK-Gesangkomitees

Bezirksgottesdienste: Alle Bewohner Frieslands sind am Sonntag, den 26. November zu den Bezirksgottesdiensten eingeladen. Diese werden in den Bezirken Hohenau und Zentral durchgeführt. Gezeichnet: Im Auftrage der Bezirksleiter, Helmut Penner, KfK-Leiter

Hospital Tabea: Es wird gemeldet, dass der Traumatologe (Knochenarzt), Dr. Piñanes, am Donnerstag, den 30. November vor Ort Sprechstunden gibt. Die Herzspezialistin, Dra. Grau und die Echokardiologin, Dra. Britez bieten am Freitag, den 1. Dezember ihre Dienste im Krankenhaus an. Ebenso befindet sich der Hals-Nasen-Ohren-Arzt, Dr. Rivarola, am Freitag, den 1. Dezember vor Ort um Sprechstunden zu geben.
Weiter dürfen sich noch Interessenten für Magen- und Darmspiegelungen melden. Bei genügend Anmeldungen wird der Gastroenterologe, Dr. Cantero dafür im Dezember vor Ort sein. Gezeichnet: Vicky Siemens, Hospital Tabea

Wahl des Verwaltungsrates, des Aufsichtsrates und der Waisenältesten: Von der Wahlkommission wird gemeldet, dass das Wahlformular der zweiten Wahlrunde auf die Postfächer verteilt wurde. Selbiges möge man bis Donnerstag, den 7. Dezember beim Postamt in die Wahlurne werfen. Gezeichnet: Egon Rempel, Leiter der Wahlkommission

Estancia Ybate: Es wird gemeldet, das am Montag, den 27. November eine Bullenversteigerung durchgeführt wird. Dieser findet um 14 Uhr auf der Estancia der Kooperative Friesland in Ybate statt. Alle Interessenten sind dazu eingeladen. Gezeichnet: Oskar Ediger

80. Jubiläum von Friesland: Von der Verwaltung Frieslands wird informiert, dass die Betriebe der CAF und ACCF am Samstag, den 25. November geschlossen bleiben. Gezeichnet: Im Namen der Verwaltung, Ferdinand RempelOberschulze

80. Jubiläum Friesland: Alle Friesländer/innen und Gäste sind dieses Wochenende vom 24. und 25. November herzlich zum 80. Jubiläum Frieslands eingeladen. Am Freitag, den 24. November wird ab 17 Uhr eine Gastronomie- und Handarbeitsausstellung im Saal des Deportivos sowie eine Ausstellung zur Projektwoche und Kunstarbeiten des Colegios im Jugendhaus zu besuchen sein. Ab 19 Uhr hat das Colegio Friesland in der Sporthalle ein Programm geplant. Am Samstag, den 25. November stehen ab 15.30 Uhr für Kinder Kartings und eine Riesenrutsche beim Deportivo bereit. Die Gastronomie- und Handarbeitsausstellung sowie die Schulausstellung sind samstags ab 16 Uhr zu besuchen. Außerdem kann ab dieser Uhrzeit auch das Museum Frieslands besucht werden. Ab 18 Uhr findet ein Fußballspiel statt, anschließend um 20 Uhr werden das Ballett der Munizipalität und die Gruppe Campo Arte verschiedene traditionelle Tänze und Lieder präsentieren. Um das Jubiläum gebührend abzuschließen, sollen gegen 21:30 Uhr achtzig Himmelslaternen in den Himmel steigen gelassen werden. Am Freitag- und Samstagabend bieten Stände Abendbrot zum Kauf an. Das Programm ist als Übersicht im Infoblatt zu finden. Wir freuen uns auf ein gemeinsames Fest! Gezeichnet: Ferdinand RempelOberschulze

Gedenk- und Dankgottesdienst: Die K.f.K. lädt herzlich zur Feier des 25. November ein um Gott für die Errettung aus Russland zu danken, sowie für 80 Jahre Kolonie Friesland. Dieser Dank- und Gedenkgottesdienst findet am Samstag, den 25. November in der neuen Kirche der MG statt und beginnt um 9 Uhr. Auf dem Programm stehen unter anderem die Ehrung der Pioniere, ein Kinderprogramm, Beitrag zur Geschichte sowie eine Botschaft von Prediger Helmut Siemens. Das Programm wird direkt von Radio Friesland übertragen. Nach dem Gottesdienst geht die Feier beim Deportivo Estrella weiter, wo man bei Terere, Gemeinschaft pflegen kann. Das Fest schließt mit einem Mittagessen. Für die Personen ab 65 Jahre werden Tische gedeckt. Alle anderen werden gebeten, nach Möglichkeit Teller und Besteck mitzubringen. Für Sitzgelegenheit ist gesorgt. Gezeichnet: Die KfK-Leitung

MFK Friesland: Vom Musikförderkreis Friesland wird daran erinnert das die Schüleranmeldungen für 2018 schon laufen. Gerne darf man sich noch bei der Sekretärin Frau Sieglinde Bergen, persönlich oder auch telefonisch einschreiben. Instrumente für welche man sich anmelden kann sind unter anderem Geige, Cello, Gitarre, Gesang, Klavier, Querflöte, Harfe, Kinderchor, Musiktheorie, Band und Streichergruppe.
Unsere Musikschule freut sich auf ein jedes Kind, Teenager, Jugendlichen oder Erwachsenen der sich anmeldet um ein Instrument zu festigen oder neu zu erlernen! Gezeichnet: Kelli WeissMFK Friesland

Erstellung von Arbeitsplänen: Vom DAF werden die Landwirte informiert, dass bis Freitag, den 24. November die Arbeitspläne für die diesjährige Zafriña Anbaukulturen wie Soja, Mais, Sonnenblumen, Gründünger, uam erstellt werden können. Hierfür steht Herr Richard Fast im erwähnten Zeitraum in seinem Büro zur Verfügung. Für eine bessere Koordination wird darum gebeten, vorher bei Frau Lilian Martens einen Termin für die Erstellung der Arbeitspläne auszumachen. Die Beteiligung der Landwirte ist von großer Wichtigkeit, um frühzeitig die Bestellungen zu machen und somit gute Preise zu erlangen. Gezeichnet: Richard Fast, DAF

DAF/UGA: Im Rahmen der Erneuerung der Umweltlizenz werden alle Mitglieder der Kooperative gebeten, einige Daten abzugeben. Jegliche Neuerungen auf den Feldern, die gemacht worden sind oder in nächster Zukunft anstehen, sollen gemeldet werden. Folgende Daten werden für die Aktualisierung benötigt:
1. Jegliche Kanäle, die noch nicht eingetragen sind oder die gesäubert werden müssen. Dazu zählen auch Pläne für Kanäle, die noch gemacht werden sollen.
2. Jegliche Landstücke, die gesäubert und zu Weideflächen eingesetzt werden sollen.
3. Jegliche Parzellen, welche durch Brände geschädigt worden sind. Hiermit sollen Strafzahlungen vermieden werden.
Die Daten kann man bei Frau Lilian Martens bis Donnerstag, den 30. November abgeben. Es wird darum gebeten, hierfür vorher einen Termin mit ihr zu vereinbaren, unter der Telefonnummer: 0981 389 941. Gezeichnet: Lilian MartensUGA

Jesus responde al mundo de hoy / Weihnachten der Hoffnung: Es wird gemeldet, dass auf die Postfächer ein Plakat von der Organisation Jesus responde al mundo de hoy mit der Aufschrift: Navidad con Esperanza, zu deutsch: Weihnachten der Hoffnung verteilt wurde. Dieses Plakat enthält eine Beschreibung, wie man Geschenke für die Weihnachtsfeiern von Jesus responde vorbereiten kann. Die Taschen für die Geschenke sind beim Postamt abzuholen und können bis Samstag, den 2. Dezember abgeben werden. Mit herzlichem Dank, Jesus responde al mundo de hoy